Megaschoeneweide | ErzieherIn werden in Treptow-Köpenick?
Sie kümmern sich unter schwierigsten personellen Bedingungen um das Kostbarste was wir besitzen: Unsere Kinder. An dieser Stelle ein RIESENGROSSES Dankeschön an alle ErzieherInnen im Kiez! Damit ihre Situation sich verbessert und damit Eltern leichter einen Kitaplatz finden braucht es ganz dringend NachwuchserzieherInnen. Und die sind ausgesprochen schwer zu finden. Um mehr Menschen für die Tätigkeit als ErzieherIn zu interessieren und vielleicht sogar für eine Ausbildung zu begeistern, gibt es jetzt das Projekt "Kitas im Kiez".
berlin+erzieher+werden, berlin+kita+erzieher, kita+kiez, kita+treptow+köpenick, erzieher+werden+treptow, erzieher+werden+köpenick, berlin+stimmcoaching, berlin+gesangtraining, buppimaus, Berlin+kinderbuch, marie+rodewald, holger+foest, blog+berlin, blog+schöneweide, blog+kunst, blog+kultur, schöneweide+kinder, schöneweide+buch, schöneweide+café, schöneweide+kaffee, schöneweide+Lesung, schöneweide+design, schöneweide+kultur, schöneweide+kunst, schöneweide+industrie, schöneweide+architektur, schöneweide+fotografie, schöneweide+mode, schöneweide+essengehen, schöneweide+trinken, schöneweide+hingehen, schöneweide+café+hipp
1688
post-template-default,single,single-post,postid-1688,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

ErzieherIn werden in Treptow-Köpenick?

Sie kümmern sich unter schwierigsten personellen Bedingungen um das Kostbarste was wir besitzen: Unsere Kinder. An dieser Stelle ein RIESENGROSSES Dankeschön an alle ErzieherInnen im Kiez!

Damit ihre Situation sich verbessert und damit Eltern leichter einen Kitaplatz finden braucht es ganz dringend NachwuchserzieherInnen. Und die sind ausgesprochen schwer zu finden. Um mehr Menschen für die Tätigkeit als ErzieherIn zu interessieren und vielleicht sogar für eine Ausbildung zu begeistern, gibt es jetzt das Projekt „Kitas im Kiez“.

 

Circa  3 Monate lang kann man in den Erzieherberuf hineinschnuppern: Ein Praktikum in einer Kita in Treptow-Köpenick machen, zu vorbereitenden und begleitenden Workshops und zu einer große Kita-Jobmesse gehen. Die Teilnahme ist kostenfrei steht allen Interessierten offen, Vorkenntnisse in der Arbeit mit Kindern sind nicht erforderlich. Der Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich. QuereinsteigerInnen willkommen!

„Kitas im Kiez“ ist ein Projekt des Sozialunternehmens wortlaut Sprachwerkstatt  und soll laut Veranstalter „einen Beitrag zur Gewinnung von neuen Fachkräften für den Kitabereich leisten und zugleich Menschen dabei unterstützen, einen optimalen Einstieg in den Erzieherberuf zu finden.“ Finanziert wird das Ganze im Rahmen der Förderlinie „Partnerschaft Entwicklung Beschäftigung“ (PEB) durch den Europäischen Sozialfonds und die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit (BBWA).

Wer Interesse hat an dem Projekt teilzunehmen oder gerne Partner-Kita werden möchten, meldet sich bei:

Ansprechpartnerin: Laura Benary (Projektleitung)

Laura.Benary@wortlaut.de

Tel: 030 / 789 546 012

www.kitasimkiez.de

Flyer „Kitas im Kiez“

Die Starttermine für „Kitas im Kiez“

– Text: Meri, Foto unten von Kitas im Kiez, Titelbild von Markus Spiske über Unplash –

 

No Comments

Post a Comment