Kleider-Motte
Secondhandläden - ist das schon 90er? Ihr wolltet doch schon immer wissen, wohin Leo mit Ihren aussortierten Klamotten und denen der Kinder geht. Denn das verraten wir euch heute.
friedrichshain+secondhandladen, Berlin+secondhandladen, Berlin+kinderklamotten, berlin+kleidertausch, megaschoeneweide, schoeneweide+secondhand
2253
post-template-default,single,single-post,postid-2253,single-format-standard,stockholm-core-1.1,wp-featherlight-captions,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Kleider-Motte

Secondhandläden – ist das schon 90er?

Ihr wolltet doch schon immer wissen, wohin Leo mit Ihren aussortierten Klamotten und denen der Kinder geht. Denn das verraten wir euch heute.

Retro oder nicht: Alle paar Wochen mache ich mich auf den Weg nach Friedrichshain.

Mit vollen Tüten schwinge ich mich in meine Lieblingsstraßenbahn (21 – forever). Davor habe ich aussortiert und gewaschen: alles was für die kommende Saison entweder mir oder den Kindern nicht mehr gefällt/passt. Am Wismarplatz gibt es nämlich diesen einen feinen kleinen Secondhandladen, den ich damals mit dickem Bauch und auf der Suche nach Schwangerenausrüstung und bezahlbaren Babyschlafsäcken gefunden habe. Seitdem sind wir Freunde: die Kleidermotte und ich. Hier gibt es alles fürs Kind und die Frau, auch die Schwangere. Etwas Spielzeug und natürlich Schuhe.

Bevor ihr euch aber vollbepackt auf den Weg macht: Einen Termin vereinbaren. Das mache ich meist im Laden (siehe Schritt 4)

1. Termin machen

2. Sachen hinbringen

3. noch mal vorbei kommen und euch die Quittung abholen (welche Klamotte für welchen Preis) und das was sie nicht annimmt

4. nach ein paar Wochen Geld abholen und neuen Termin für neue Saison machen

 

Gerne verbringe ich die Termine dort mit der Suche nach schicken Teilen für uns. Denn ich verstehe dies als einen Kreislauf. Es gibt nun wirklich genug Kleidung, das meiste muss ich nicht neu kaufen und auf diese Weise unterstütze ich die Kleidermotte und die Kleidermotte mich.

Hier gilt: Nur Bares ist Wahres. Retro, sage ich doch.

 

In Zeiten von diversen Internetkreiseln wirkt das ganz schön aufwendig? Aber en contraire: kein Fotografieren, kein Einstellen, kein Verhandeln mit Wahnsinnigen (ok, die Mehrheit ist nett, aber die bleiben leider nicht so sehr im Gedächtnis), keinen Karton finden müssen und kein zur Post gehen. Denn dafür habe ich nun wirklich keine Zeit.

 

Und welches sind eure liebsten Secondhandläden?

 

Kleidermotte

Krossener Straße 29

10245 Berlin

030 20318090

01792270565

 

Ö: Mo-Fr: 11-18 Uhr

Sa: 12-18 Uhr

Text & Fotos: Leo

No Comments

Post a Comment