Quatschbanane
Kleidung für Kinder und Erwachsene, schöne Dinge für alle Wie ein leuchtendes buntes Osterei liegt der Laden von Quatschbanane in der Hainstraße 10 an einem kalten grauen Apriltag plötzlich vor mir. Gefunden. So etwas Schönes in unserer Nachbarschaft - ich bekomme gleich gute Laune. Genauso bunt und strahlend steht wenig später die Label Gründerin Therese Patz vor mir. Ihre Energie ist ansteckend. Ihre Kinder, Mann, Freunde aus der Nachbarschaft und Hund Alfred wuseln ein und aus, als sie mir die Geschichte hinter Quatschbanane erzählt.
berlin+kindermode, Berlin+musselin, Kinder+Musselin, Berlin+Kinderladen, Berlin+cool, Kinder+cool, schöneweide+kinderladen, schönweide+kinder, schöneweide+einkaufen
2757
post-template-default,single,single-post,postid-2757,single-format-standard,stockholm-core-2.3.2,select-theme-ver-9.3,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode_footer_adv_responsiveness,qode_footer_adv_responsiveness_768,qode_footer_adv_responsiveness_two_columns,qode_menu_center,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Quatschbanane

Wie ein leuchtendes buntes Osterei liegt der Laden von Quatschbanane in der Hainstraße 10 an einem kalten grauen Apriltag plötzlich vor mir. Gefunden. So etwas Schönes in unserer Nachbarschaft – ich bekomme gleich gute Laune.

Genauso bunt und strahlend steht wenig später die Label Gründerin Thérèse Patz vor mir. Ihre Energie ist ansteckend. Ihre Kinder, Mann, Freunde aus der Nachbarschaft und Hund Alfred wuseln ein und aus, als sie mir die Geschichte hinter Quatschbanane erzählt.

Angefangen zu nähen hatte sie als sie Mutter wurde. Weil es die Sachen, die wirklich funktionieren und die Kind und Mama glücklich machen einfach nicht gab. Sie suchte nach genau den Stoffen, Schnitten und Farben, die sie brauchte und wurde letztlich bei besonders weichen und haltbaren Bio-Musseline Stoffen aus Indien fündig. Ihre guten Dinge wurden zum Geheimtipp unter Eltern und schnell nähte sie nicht mehr nur für ihre eigenen drei Racker.

Sie experimentierte so lange mit Naturfarben, bis sie die Farbtöne traf, die sie sich wünschte. Jetzt sind die Pastellfarben ihr Markenzeichen, verarbeitet zu Babylätzchen, Maxitüchern Yogakissen, Kleidern oder Retro Pullis. Ich kann mich gar nicht sattsehen und sattfühlen.

Außer ihren eigenen Sachen bietet Thérèse auch noch schöne Kleinigkeiten von anderen Labels an, am liebsten nachhaltig und aus Berlin – alles was zu ihr passt eben. Denn Therese ist Berlinerin von ganzem Herzen, sie wünscht sich, dass ihr Kiez, ihre Stadt lebendig und blühend ist. Sie verkauft hauchzarte Schmuckstücke, besondere Papier- und Bastelsachen, Spielzeug für Kinder und Babies, Mobiles und Kissen, Sonnenbrillen und Strand-Shopper. Und das alles in diesen wunderbaren Frühlingsfarben.

Mir fallen sofort mindestens 20 Leute ein, die ich damit gern beschenken möchte. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Und sie erinnern mich daran, dass Kindergeburtstage gefeiert werden, Ostereier gefärbt werden und Apfelbäumchen gepflanzt werden müssen, auch wenn uns Sorgen und Ängste über die Weltlage momentan ganz grau und hilflos machen. Danke Thérèse.

Mit einem fliederfarbenen Kleid aus diesem unfassbar weichen und leichten Musseline tanze ich später aus dem Laden. Im Herzen die Gewissheit, dass auf jeden noch so langen grauen Winter auch wieder ein Sommer folgt.

Quatschbanane

Hainstr. 10

12439 Berlin

Mo-Fr 10-16 Uhr

Oder bestellen unter Quatschbanane.de

Text&Fotos: Meri

Disclaimer:

Wir schreiben und erwähnen Lokale, Künstler, Produkte, Labels etc, weil wir sie schön und gut finden. Diese erfolgt im Rahmen unserer redaktionellen Themenauwahl. Wir bekommen dafür keine Vergütung. Die Nennung und Verlinkung wird aber hier dennoch als Werbung gekennzeichnet.

No Comments

Post a Comment