HeimARTmöbel – Vintage Möbel in Schöneweide
Der Vintage Laden "HeimARTmöbel" in Oberschöneweide wird von Monique geführt. Sie wohnt zusammen mit Ihrer Familie seit 15 Jahren in Schöneweide. In der Wattstraße hat sie eine Remise gemietet. Eine Remise mit zwei Etagen und bis zum Rand gefüllt mit Wundern: Vintage Möbelstücke, Lampen und Dekoratives. Wir besuchen Monique und ihren Laden. Kommt mit
schöneweide café, schöneweide cool, schöneweide hip, schöneweide essen gehen, schöneweide hingehen, schöneweide kunst, schöneweide kultur, schöneweide industriekultur, schöneweide architektur, schöneweide fotografie, schöneweide fotos, schöneweide kinder, schöneweide familie, schöneweide mode, schöneweide kreativ, schöneweide bücher, schöneweide galerie, schöneweide design, schöneweide blog
2970
post-template-default,single,single-post,postid-2970,single-format-standard,stockholm-core-2.4,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-9.6.1,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_footer_adv_responsiveness,qode_footer_adv_responsiveness_768,qode_footer_adv_responsiveness_two_columns,qode_menu_center,wpb-js-composer js-comp-ver-7.1,vc_responsive

HeimARTmöbel – Vintage Möbel in Schöneweide

Der Vintage Laden „HeimARTmöbel“ in Oberschöneweide wird von Monique geführt. Sie wohnt zusammen mit Ihrer Familie seit 15 Jahren in Schöneweide.

In der Wattstraße hat sie eine Remise gemietet. Eine Remise mit zwei Etagen und bis zum Rand gefüllt mit Wundern: Vintage Möbelstücke, Lampen und herrlich Dekoratives. Wir besuchen Monique und ihren Laden. Kommt mit.

Wir sind umringt von wunderschönen Dingen und können uns nicht satt sehen. Es gibt so viel zu entdecken. Mittendrin wirbelt Monique, die mit dem Verkauf von Vintage Möbeln ihren Traumberuf gefunden hat. Während Sie mir von Ihrem Beruf als Inhaberin von HeimARTmöbel berichtet, strahlt sie mindestens genauso wie die Schätze, die sie gefunden hat und hier zum Verkauf bietet.

Das sind vor allem Mid-Century Stücke, denn Moniques Herz schwärmt für die 60er-, 70er- und 80er Jahre. Viele der Fundstücke stammen aus der DDR, wie sie berichtet. HeimARTmöbel: der Name ist Programm. Es geht also um ihre ganz eigene Herkunft. So führt ihre Suche sie oft nach Sachsen, ihre Heimat. Die Möbel als elemtarer Teil unserer Umgebung. Sie prägen uns. Vintage-Möbel erzählen eine Geschichte und die möchte sie bewahren.

 

Die Möbelstücke: Schränke, Sofas, Tische, Stühle und Kommoden; aber auch die Elektrik der wunderschönen Lampen werden neu aufgearbeitet. HeimARTmöbel funktioniert so gut, weil alle in der Familie mithelfen.

Monique ist ehemalige Schauwerbegestalterin und eine begeisterte Flohmarktgängerin. Irgendwann und irgendwo dazwischen bahnte sich der eigene Laden an.

Als ihr Beruf als Schauwerbegestalterin sich veränderte, indem Kreativität und Freiheit bei der Gestaltung mehr und mehr allgemeinen und strikten Vorgaben wich, wuchs ihre Sammlung von Flohmarktschätzen und Möbelfunden und die Idee, dass diese auch anderen gut gefallen würden.

Mit einem kleinen Lager und Ebay Kleinanzeigen fing es an. Sie gab ihre Festanstellung auf. Die Resonanz auf ihre Funde war so gut, dass das Lager größer wurde und schließlich vor fünf Jahren in der Remise in Oberschöneweide mündete.

Monique ist es ein großes Anliegen, den Zauber der Vergangenheit zu erhalten. Es geht ihr um das Bewahren. Die Stücke bedeuten Geschichte, Kultur und Heimat. Aber auch darum, der Wegwerfkultur etwas entgegen zu setzen.  Die meisten ihrer Funde würden auf dem Müll landen, erklärt sie. In ihrem Laden bekommen sie ein neues Leben. Die Vintage Schätze halten etwas aus. Besitzen eine Wertigkeit.

Monique von HeimARTmöbel in Berlin-Oberschöneweide. Lieblingsort: Ihre #türkiseremise

Das kommt gut an. Auch weil Moniques Geschmack sehr im Trend liegt. Ihre Kundschaft kommt von nah und weit: Regelmäßig bekommt sie Besuch aus Hamburg oder sogar aus München.

 

 

 

TEL: 01525 3003599
Wattstr. 13
12459 Berlin (Oberschöneweide)
Instagram: @heimartmöbel
Da dieser Beitrag Marken-, Menschen- und Produktnennungen sowie Verlinkungen enthält und das nach derzeitiger Rechtslage als Werbung gilt, kennzeichnen wir ihn als WERBUNG. Dennoch gilt: Wenn hier Produkte, Marken, Menschen oder Orte genannt werden, ist dies als persönliche Empfehlung und im Rahmen unserer redaktionellen Themenauswahl auf Megaschöneweide zu verstehen. Wir kennzeichnen jede bezahlte Kooperation.
No Comments

Post a Comment