Bundeswasserstraße gesperrt – eine Demo in der Spree
Wir schreiben über alles, was wir in Schöneweide lieben. Über das kreative Leben, das sich überall Bahn bricht, über Randberliner Alltag und Tradition, über Zauber und Schönheit, die Coolness und Schrulligkeit – denn darüber liest man viel zu wenig.
schöneweide café, schöneweide cool, schöneweide hip, schöneweide essen gehen, schöneweide hingehen, schöneweide kunst, schöneweide kultur, schöneweide industriekultur, schöneweide architektur, schöneweide fotografie, schöneweide fotos, schöneweide kinder, schöneweide familie, schöneweide mode, schöneweide kreativ, schöneweide bücher, schöneweide galerie, schöneweide design, schöneweide blog
2814
post-template-default,single,single-post,postid-2814,single-format-standard,stockholm-core-2.3.3,select-theme-ver-9.4,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode_footer_adv_responsiveness,qode_footer_adv_responsiveness_768,qode_footer_adv_responsiveness_two_columns,qode_menu_center,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Bundeswasserstraße gesperrt – eine Demo in der Spree

Ufer frei in Oberschöneweide

 

Die Bürgerinitiative Schöneweider Ufer organisiert eine Schwimmdemonstration in der Spree und informiert über Folgendes:

Die Initiative kämpft seit vielen Jahren für einen durchgehenden Uferweg entlang der Spree in Ober- und Niederschöneweide. Konkret geht es Ihnen um einen fehlenden Lückenschluss zwischen der Fußgängerbrücke Kaisersteg und dem Campus der Hochschule.

Hierfür werden die Aktiven am Sonnabend, 27. August 2022 um 12.30 Uhr ins Wasser springen. Die Strecke endet 550m weiter am Kaisersteg auf dem Brückenfest „15 Jahre Kaisersteg“.

Wer die Bürgerinitiative darin unterstützen möchte, kann sich übrigens noch zum Mitschwimmen anmelden (hier online oder unter der Telefonnummer 53 78 08 46).

Für alle Interessierten: Start ist am Ufer der HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft).

Es wird Statements von Betroffenen zum Thema geben, Vertreter:innen des Bezirksamtes Treptow-Köpenick sind angefragt.

 

Unter dem folgenden Link könnt ihr Euch genauer über die Aktion und den Ablauf informieren:

https://werk116.de/files/388/ufer-frei-27-08-2022-flyer-alle.pdf

Man kann sich auf den folgenden Listen (über den hinterlegten Link) zum Teilnehmen bzw. zum Helfen eintragen.

TeilnehmerInnen (es wird gebeten, dass sich die Teilnehmenden eintragen)

HelferInnen (es werden noch Hände für den Ablauf an Land gesucht.)

 

Disclaimer:

Da dieser Beitrag Marken-, Menschen- und Produktnennungen sowie Verlinkungen enthält und das nach derzeitiger Rechtslage als Werbung gilt, kennzeichne wir ihn als WERBUNG. Dennoch gilt: Wenn wir hier Produkte, Marken, Menschen oder Orte erwähne, machen wir das als persönliche Empfehlung und im Rahmen unserer redaktionellen Themenauswahl.

Jede bezahlte Kooperation wird immer als solche gekennzeichnet.

No Comments

Post a Comment